Auf der Suche nach einer Strickanleitung für Kinder finden sich unzählige Vorschläge und Ideen im Internet, in Büchern und in Zeitschriften. Dabei müssen es jedoch nicht immer nur Kleidungsstücke für Kinder sein, die gestrickt werden. Genauso können auch andere Strickarbeiten wie beispielsweise Kuscheldecken oder Spielsachen angefertigt werden. Zudem freuen sich insbesondere kleine Damen sicherlich auch über eine gestrickte Handtasche. Eine solche Handtasche zu stricken, ist wirklich nicht schwer und auch von ungeübten Strickern problemlos zu meistern.

So wird eine chice Handtasche für Kinder gestrickt

Die Strickanleitung für die Kindertasche beginnt wie jede Strickanleitung mit der Maschenprobe. Diese ist wichtig, damit ermittelt werden kann, wie viele Maschen angeschlagen werden müssen. Die Kindertasche sollte dabei etwa 20cm breit werden. Wenn das Kind selbst an der Tasche mitarbeitet, ist es am einfachsten, wenn kraus rechts gestrickt wird. Kraus rechts bedeutet, dass alle Maschen immer nur als rechte Maschen gestrickt werden. Wird die Tasche ein Geschenk für das Kind, kann jedoch auch in einem etwas schwierigeren Strickmuster gearbeitet werden. Sehr schön für eine Kindertasche sieht beispielsweise ein Muster mit schräg verlaufenden Streifen aus.

Strickmuster für Kinderhandtasche

Für dieses Strickmuster muss die Maschenzahl durch 6 teilbar sein. Ergibt die Maschenprobe, dass für 20cm beispielsweise 50 Maschen benötigt werden, müssten für die Tasche mit schrägem Streifenmuster also 54 Maschen angeschlagen werden. Für das Strickmuster wird wie folgt gearbeitet:

Strickanleitung für Kinder Handtasche1. Reihe: immer abwechselnd 5 rechte Maschen und eine linke Masche bis zum Ende der Reihe.

2. Reihe: die erste Masche wird links gestrickt, danach folgen immer im Wechsel eine rechte und 5 linke Maschen.

3. Reihe: diese Reihe beginnt mit 3 rechten Maschen. Danach wechseln sich bis zum Ende der Reihe eine linke und 5 rechte Maschen ab.

4. Reihe: diese Reihe beginnt mit 3 linken Maschen. Darauf folgen immer abwechselnd eine rechte und 5 linke Maschen.

5. Reihe: diese Reihe beginnt mit einer rechten Masche. Dann werden im Wechsel eine linke und 5 rechte Maschen gestrickt.

6. Reihe: immer im Wechsel 5 linke und eine rechte Masche.

Mit der 7. Reihe beginnt das Muster wieder von vorne. Gestrickt werden so viele Reihen, bis die Strickarbeit 45cm hoch ist. Danach werden alle Maschen abgekettet. Wer möchte, kann auch den Henkel stricken. Dazu werden so viele Maschen angeschlagen, dass sich eine etwa 5cm breite Kante ergibt, und der Henkel entsprechend lang gestrickt. Sehr schön sieht es jedoch auch aus, wenn für den Henkel mehrere lange Wollfäden verflochten werden oder ein farblich passendes Samt- oder Satinband verwendet wird.

Kinderhandtasche zusammennähen

Zum Schluss muss die Tasche nur noch zusammengenäht werden. Dazu wird die Strickarbeit mit der Vorderseite nach oben hingelegt, eine schmale Kante 15cm nach oben geklappt und jeweils an den Seiten vernäht. An den Innenkanten wird nun auch der Henkel befestigt. Dann wird die Tasche gewendet und die andere Kante kann nun als Deckelklappe einfach nach unten geklappt werden.