Strickanleitung Babyschühchen als Stiefelchen

Gestrickte Babyschühchen sind ein fester Bestandteil in nahezu jeder Babygarderobe. Dies liegt daran, dass gestrickte Babyschühchen weich und kuschelig sind und die kleinen Füße des Babys schön warm halten. Richtige Schuhe sind für kleine Babys noch nicht notwendig, denn solange das Baby noch nicht laufen kann, benötigt es auch keine Schuhe, die seinen Füßen festen Halt geben.

Babyschühchen einmal anders

Die meisten Babyschühchen sind eine Mischung aus Socken und Stiefelchen. Das bedeutet, sie sind meist rundum geschlossen, reichen bis über die Knöchel und werden mit einem Bändchen gebunden. Allerdings gibt es auch andere Möglichkeiten, um Babyschühchen zu stricken. Die folgende Strickanleitung gilt für Babyschühchen, die eher wie Halbschuhe aussehen. Dabei werden diese Babyschühchen mit zwei ganz normalen Stricknadeln und in Reihen gestrickt. Da außerdem nur rechte und linke Maschen gearbeitet werden, können auch absolute Anfänger mithilfe dieser Strickanleitung hübsche Babyschühchen stricken.

Babyschühchen stricken 1

Babyschühchen stricken 2

1.) Die Strickanleitung für Babyschühchen beginnt mit dem Anschlagen von 24 Maschen. Diese Maschen werden nun 24 Reihen hoch gestrickt, wobei kraus rechts gearbeitet wird. Kraus rechts bedeutet, dass sowohl die Hin- als auch die Rückreihen ausschließlich mit rechten Maschen gestrickt werden.

2.) Ab Reihe 25 ändert sich das Strickmuster und ab jetzt wird das erste Drittel kraus rechts, das zweite Dritte glatt rechts und das letzte Drittel wieder kraus rechts gestrickt. Die beiden kraus rechts gestrickten Drittel ergeben später die Seiten des Babyschühchens, das glatt rechts gestrickte Drittel die Sohle. In Reihe 25 werden daher alle Maschen nochmals rechts gestrickt.

3.) In Reihe 26 als Rückreihe werden nun die ersten 8 Maschen als rechte, die mittleren 8 Maschen als linke und die letzten 8 Maschen wieder als rechte Maschen gestrickt. In dieser Art werden nun auch die folgenden 14 Reihen gearbeitet. Die geraden Reihen werden also rechts und die ungeraden Reihen mit je 8 rechten, 8 linken und wieder 8 rechten Maschen gestrickt.

Strickanleitung Babyschühchen als Stiefelchen4.) Ab Reihe 41 beginnen die Abnahmen für die Spitze des Babyschühchens. Dazu wird wieder nur noch kraus rechts gestrickt. Die erste Masche wird normal abgestrickt, die beiden folgenden Maschen werden zusammengestrickt, dann folgt wieder eine normal gestrickte Masche und die beiden folgenden Maschen werden erneut zusammengestrickt. In diesem Wechsel geht es bis zum Ende der Reihe weiter.

5.) In der Rückreihe werden alle Maschen gestrickt. Die nächsten Abnahmen erfolgen dann wieder in Reihe 43 und auch hier werden jeweils abwechselnd eine Masche gestrickt und zwei Maschen zusammengestrickt. So geht es nun weiter, bis nur noch acht Maschen übrig sind, wobei die Abnahmen immer nur in den ungeraden Reihen erfolgen.

6.) Durch die verbliebenen 8 Maschen wird dann ein Wollfaden gefädelt und die Schuhspitze damit zusammengezogen. Mit dem gleichen Faden wird dann auch der Rist vernäht. Zum Schluss wird dann noch die Rückseite des Babyschühchens zusammengenäht und damit ist das erste Schühchen auch schon fertig. Wer möchte, kann jetzt noch ein Schleifchen als Dekoration anbringen.

kostenfreie Strickanleitungen zum Thema Babyschuhe stricken: