Strickanleitung Puppen

 

Strickanleitung für die Puppendecke

Für Puppen können prinzipiell die gleichen Strickarbeiten angefertigt werden wie für Menschen, also beispielsweise Kleider, Pullover, Mützen, Schals oder Schühchen. Da kleine Puppenmuttis ihre Puppen jedoch sehr gerne auch baden und die Puppen dann in eine kuschelige Decke eingewickelt ins Puppenbettchen bringen, freuen sie sich sicher, wenn sie eine gestrickte Kuscheldecke mit Kapuze bekommen. Für den Stricker ist eine solche Decke gleichzeitig eine hervorragende Möglichkeit, um neue Strickmuster auszuprobieren.

Die Wolle und das Muster für die Puppendecke

Die Puppendecke wird mit einer Wolle gestrickt, bei der für 10cm lange Kanten 22 Maschen und 26 Reihen gestrickt werden müssen. Gearbeitet wird die Kuscheldecke in einem Strickmuster aus glatten und krausen Karos.

Strickmuster für Puppen

Für das Strickmuster muss die Maschenzahl durch 10 teilbar sein plus 5 Maschen. Ein Mustersatz erstreckt sich über 10 Reihen und ab der 11. Reihe beginnt das Muster wieder von vorne mit der 1. Reihe. Gestrickt wird das Muster wie folgt:

  • In der 1., 3., 5., 6., 8. und 10. Reihe werden zuerst 5 rechte Maschen gestrickt. Dann folgen immer abwechselnd bis zum Ende der Reihe 5 linke und 5 rechte Maschen.
  • Die 2. und die 4. Reihe werden mit linken Maschen gestrickt.
  • Die 7. und die 9. Reihe werden mit rechten Maschen gestrickt.

Der 10cm breite Rand der Decke wird kraus rechts, also ausschließlich mit rechten Maschen gestrickt.

Die Strickanleitung für die Puppendecke

1.) Für eine etwa 50 x 50cm große Puppendecke werden 109 Maschen angeschlagen. Diese Maschen werden nun 10cm hoch kraus rechts gestrickt.

2.) Mit der nächsten Reihe beginnt dann das Karomuster. Allerdings bleibt die 10cm breite kraus rechte Umrandung erhalten. Daher werden in den folgenden Reihen jeweils die ersten und die letzten 22 Maschen immer als rechte Maschen gestrickt. Das bedeutet, die ersten 22 Maschen werden mit rechten Maschen gestrickt, die folgenden 65 Maschen werden in dem Strickmuster gearbeitet und die restlichen 22 Maschen werden wieder als rechte Maschen gestrickt. So wird nun gerade hoch gestrickt, bis die Strickarbeit eine Höhe von 40cm erreicht hat.

3.) Nun wird wieder nur noch mit rechten Maschen gestrickt, und zwar bis die Strickarbeit 50cm hoch ist. Dann werden die Maschen abgekettet.

Die Kapuze für die Puppendecke

Für die Kapuze werden 33 Maschen angeschlagen und kraus rechts gestrickt. Die ersten 4 Reihen werden über alle Maschen gestrickt. Ab der 5. Reihe werden in jeder der folgenden Reihen jeweils 2 Maschen abgenommen, indem immer die beiden ersten und die beiden letzten Maschen zu einer Masche zusammengestrickt werden. Die Abnahmen werden insgesamt 16mal gearbeitet, so dass am Ende nur noch 1 Masche übrig ist.

zum vergrößern hier klicken

Zum Schluss muss die Kapuze dann nur noch an einer Ecke der Puppendecke festgenäht werden.

weitere schlöne Puppen Strickanleitungen als PDF: