Strickanleitung für Kinderjacke

Eine Kinderjacke wird vom Prinzip her genauso gestrickt wie ein Pullover. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Vorderseite aus zwei Teilen besteht, die getrennt voneinander gestrickt werden. Der Phantasie und Kreativität sind beim Stricken einer Kinderjacke kaum Grenzen gesetzt, weder im Hinblick auf die verwendeten Garne noch hinsichtlich der Strickmuster. Vor allem bei den ersten Versuchen ist es jedoch sinnvoller, nicht ganz so komplizierte Muster auszuwählen, denn andernfalls muss sich der Stricker nicht nur auf das Stricken selbst konzentrieren, sondern zudem auch die Maschen noch ständig mitzählen. Eine Kinderjacke mit eher einfachen Strickmustern zu stricken, bedeutet dabei aber nicht, dass die Jacke deshalb weniger schön wird. So kann eine sehr schöne, weiche und kuschelig warme Kinderjacke beispielsweise anhand der folgenden Strickanleitung mit einem doppelten Perlmuster gestrickt werden.

Das Muster für die Kinderjacke

Die Bündchen der Kinderjacke werden kraus rechts gestrickt, also ausschließlich aus rechten Maschen. Die Kinderjacke selbst wird dann in einem doppelten Perlmuster gearbeitet.

Strickmuster für die Kinderjacke

Für dieses Muster muss die Maschenzahl ungerade sein und gestrickt werden immer abwechselnd eine rechte und eine linke Masche. Die erste Reihe beginnt dabei mit einer rechten Masche. Die zweite und die dritte Reihe beginnen jeweils mit einer linken Masche und in der vierten Reihe wird die erste Masche wieder als rechte Masche gestrickt. Ab der fünften Reihe beginnt das Muster von vorne.

Das linke Vorderteil der Kinderjacke

Für die Kinderjacke in Größe 110/116 wurde eine Wolle verwendet, bei der 24 Maschen eine 10cm breite Kante ergeben. Für das linke Vorderteil werden 49 Maschen angeschlagen und 2cm hoch kraus rechts gestrickt. Anschließend geht es mit dem Perlmuster weiter, bis die Strickarbeit eine Gesamthöhe von 37cm erreicht hat. In dieser Höhe beginnen die Abnahmen für den Halsausschnitt. Dazu werden in jeder zweiten Reihe Maschen abgenommen, indem immer zwei Maschen zu einer Masche zusammengestrickt werden. Die Hinreihen werden also normal gestrickt, in den Rückreihen reduziert sich die Maschenzahl. Dabei werden in der ersten und in der zweiten Rückreihe jeweils 5 Maschen abgenommen. In der dritten und in der vierten Rückreihe werden jeweils drei Maschen abgenommen. In den drei folgenden Rückreihen reduziert sich die Maschenzahl jeweils um eine Masche. Bei einer Gesamthöhe von 44cm werden die verbliebenen Maschen abgekettet und das rechte Vorderteil gegengleich gestrickt.

Das Rückenteil der Kinderjacke

Für das Rückenteil werden 101 Maschen angeschlagen. Nach 2cm kraus rechts geht es mit dem Perlmuster weiter. Nun wird gestrickt, bis die Strickarbeit insgesamt 42cm hoch ist. In dieser Höhe werden die ersten 41 Maschen gestrickt. Mit einer zusätzlichen Stricknadel werden dann die folgenden 19 Maschen abgekettet und die verbliebenen 41 Maschen normal abgestrickt. Die nächste Reihe wird dann ebenfalls normal gestrickt und in der folgenden Reihe werden fünf Maschen am Halsausschnitt abgenommen. Dann folgt eine normal gestrickte Reihe und eine weitere Reihe, in der fünf Maschen abgenommen werden. Danach werden die verbliebenen Maschen abgekettet und die andere Seite des Rückenteils wird genauso fertig gestellt.

Die Ärmel der Kinderjacke

Für die Ärmel werden 45 Maschen angeschlagen, zunächst 2cm hoch kraus rechts und anschließend im Perlmuster weiter gestrickt. In jeder vierten Reihe wird dabei auf jeder Seite jeweils eine neue Masche aufgenommen. Es werden also immer drei Reihen ganz normal gestrickt und in der jeweils vierten Reihe erhöht sich die Maschenzahl um zwei Maschen. Dies wird so oft wiederholt, bis sich 91 Maschen auf der Nadel befinden. Danach werden nochmals drei Mal in jeder dritten Reihe je zwei neue Maschen zugenommen, so dass am Ende 97 Maschen auf der Nadel liegen. Bei einer Gesamthöhe von 28cm wird der Ärmel abgekettet und der zweite Ärmel anschließend genauso gearbeitet.

Das Fertigstellen der Kinderjacke

Die einzelnen Strickteile werden nun gespannt, angefeuchtet und nach dem Trocknen zusammengenäht. Dann werden für die Halsblende 91 Maschen angeschlagen, diese 2cm hoch kraus rechts gestrickt und an den Rand des Halsausschnittes genäht. Nun fehlen nur noch die Verschlussblenden. Für die erste Verschlussblende werden 94 Maschen angeschlagen, ebenfalls 2cm hoch kraus rechts gestrickt und festgenäht. In die zweite Verschlussblende werden Knopflöcher eingearbeitet. Dazu werden nochmals 94 Maschen angeschlagen und diese kraus rechts gestrickt. In der vierten Reihe werden nun die ersten vier Maschen gestrickt. Danach folgt ein Umschlag, wofür der Wollfaden einfach einmal um die rechte Stricknadel gelegt wird. Die beiden folgenden Maschen werden zu einer Masche zusammengestrickt. Danach werden die nächsten 15 Maschen ganz normal gestrickt. Dann folgen wieder ein Umschlag, zwei zusammengestrickte Maschen und die nächsten 15 normal gestrickten Maschen. Dies wird bis zum Ende der Reihe wiederholt. In der nächsten Reihe werden alle Schlingen gestrickt, so dass sich wieder 94 Maschen auf der Nadel befinden. Nach 2cm wird die Verschlussblende abgekettet und an die Jacke genäht.

PDF Kinderjacke Strickanleitungen: