Strickanleitung Mantel

Eine recht einfache Möglichkeit, um einen Mantel zu stricken, besteht darin, ihn in T-Form zu arbeiten. Das bedeutet, beim Rückenteil werden die Länge sowie die hinteren Ärmelhälften an einem Stück gestrickt und die vorderen Ärmelhälften werden zusammen mit den beiden Vorderteilen gearbeitet. Damit der Mantel schön warm und kuschelig wird, wird mit einer Stricknadel in Stärke 7 gearbeitet und es wird eine sehr dicke Wolle verwendet, bei der für 10cm lange Kanten 9 Maschen und 15 Reihen benötigt werden. Als Alternative dazu ist es auch möglich, eine dünnere Wolle zu verwenden und den Wollfaden dann doppelt zu nehmen. Gearbeitet wird der Mantel kraus rechts, wobei an den Abschlüssen 2 Streifen in einer anderen Farbe eingearbeitet werden. Kraus rechts bedeutet, dass alle Maschen in den Hin- und den Rückreihen als rechte Maschen gestrickt werden.

Mantel Strickanleitung

Das Rückenteil des Mantels

Für einen Mantel in Größe 38 werden 57 Maschen angeschlagen. Nun werden 4 Reihen gestrickt. Dann werden die 2 Streifen eingearbeitet. Dazu werden jeweils im Wechsel 4 Reihen in der zweiten Farbe und 4 Reihen in der ersten Farbe gestrickt. In der folgenden Reihe, die wieder mit der ersten Farbe gestrickt wird, wird auf jeder Seite eine Masche abgenommen, indem die beiden ersten und die beiden letzten Maschen zu einer Masche zusammengestrickt werden. Dann folgen 13 normal gestrickte Reihen. In der 14. Reihe wird wieder auf jeder Seite eine Masche abgenommen und danach folgen erneut 13 normal gestrickte Reihen. Dies wird dann noch viermal wiederholt, so dass sich dann noch 45 Maschen auf der Nadel befinden. Dann wird gerade weitergestrickt, bis die Strickarbeit 65cm hoch ist.

Nun werden für die Ärmel rechts und links von der Strickarbeit 39 neue Maschen angeschlagen, so dass sich dann 123 Maschen auf der Nadel befinden. In den folgenden Reihen werden diese Maschen dann gerade hoch gestrickt. Für die Streifen an den Ärmeln werden dabei allerdings die Maschen 5 bis 8 und 13 bis 16 sowie auf der Gegenseite die Maschen 108 bis 111 und 116 bis 119 mit der zweiten Farbe gestrickt. Wenn die Strickarbeit eine Gesamthöhe von 87cm erreicht hat, werden alle Maschen abgekettet.

Das linke Vorderteil des Mantels

Strickanleitung Mantel1.) Für das linke Vorderteil werden 29 Maschen angeschlagen. Nun werden wieder die Streifen gestrickt. Danach wird in der nächsten und in den 5 folgenden 14. Reihen eine Masche am linken Arbeitsrand abgenommen. Dann wird gerade weitergestrickt, bis die Strickarbeit eine Höhe von 65cm erreicht hat.

2.) Nun werden auch beim Vorderteil 39 Maschen für den linken Ärmel aufgenommen und die Maschen in den folgenden Reihen wie beim Rückenteil gestrickt.

3.) Wenn die Strickarbeit eine Gesamthöhe von 80cm erreicht hat, wird der Halsausschnitt eingearbeitet. Dazu werden in dieser Reihe 3 Maschen abgenommen. Die nächste Reihe wird normal gestrickt und dann werden 2 Maschen abgenommen. Dann folgt wieder eine normal gestrickte Reihe und in der nächsten sowie in beiden folgenden 2. Reihen wird jeweils noch eine Masche abgenommen. In einer Gesamthöhe von 87cm wird das linke Vorderteil dann abgekettet und das rechte Vorderteil gegengleich gearbeitet.

Die Fertigstellung des Mantels

Die Strickarbeiten werden nun gespannt und leicht angefeuchtet. Nach dem Trocken werden dann die Seitenähte und die Nähte der Ärmel geschlossen. Jetzt wird noch eine Schlinge unterhalb des Halsausschnittes an das rechte Vorderteil genäht und auf der Gegenseite ein dekorativer Knopf, farblich passend zu den Streifen, angebracht.

weitere Strickanleitung für einen Mantel finden Sie hier: