Strickanleitung Cape

Ein Cape ist ein meist kürzerer Umhang, der wie ein großes Tuch um die Schultern gelegt getragen wird. Dabei hat ein Cape meist keine Ärmel und durch die schlichte Grundform ist eine Cape eine Strickarbeit, die sich sehr gut auch für die ersten Strickversuche eignet. Die nachfolgende Strickanleitung gilt für ein Cape, das an einem Stück von unten nach oben gearbeitet wird. Verwendet wird eine dicke, kuschelige Wolle, bei der 10 Maschen und 14 Reihen ein 10 x 10cm großes Quadrat ergeben.

Cape Strickanleitung

Die Abschlüsse des Capes werden kraus rechts gestrickt. Das bedeutet, dass alle Maschen in den Hin- und in den Rückreihen als rechte Maschen gestrickt werden. Das Hauptmuster des Capes ist glatt rechts. Dabei werden die Hinreihen auf der Vorderseite mit rechten Maschen und die Rückreihen mit linken Maschen gearbeitet.

So wird das Cape gestrickt

Für das Cape werden 90 Maschen angeschlagen. Nun werden diese Maschen zunächst 5cm hoch kraus rechts gestrickt, also indem alle Maschen als rechte Maschen gearbeitet werden. Danach geht es glatt rechts weiter, allerdings wird das Bündchen an den Abschlüssen weitergeführt. Dazu werden jeweils die ersten und die letzten fünf Maschen einer Reihe immer als rechte Maschen gestrickt, die anderen Maschen werden in den Hinreihen als rechte und in den Rückreihen als linke Maschen gearbeitet.

Cape Strickmuster

Damit das Cape nach oben hin schmaler wird, werden in der ersten Reihe nach dem Bündchen 6 Maschen abgenommen. Dazu werden jeweils die Maschen 20 und 21, 30 und 31, 40 und 41, 50 und 51, 60 und 61 sowie 70 und 71 zu einer Masche zusammengestrickt und jetzt befinden sich noch 84 Maschen auf der Nadel. Danach wird in jeder 3. Reihe beidseitig eine Masche abgenommen. Dazu werden in jeder 3. Reihe jeweils die beiden ersten und die beiden letzten Maschen zu einer Masche zusammengestrickt. Bei Abnahmen in den Rückreihen werden die Maschen dabei als eine rechte Masche zusammengestrickt und die folgenden 4 Maschen werden ebenfalls als rechte Masche gestrickt, damit das Bündchen gleichmäßig bleibt. Die beiden Reihen dazwischen werden jeweils ganz normal über alle Maschen gestrickt. Dies wird nun sooft wiederholt, bis sich die Maschenzahl auf 50 Maschen reduziert hat. Damit sind die Abnahmen beendet und die folgenden Reihen werden ganz normal gestrickt.

Wenn die Strickarbeit eine Höhe von 45cm erreicht hat, werden die letzten 5cm des Capes kraus rechts gestrickt.

In einer Gesamthöhe von 50cm werden die Maschen nun abkettet. Zum Schluss wird an jeder Seite noch ein dekoratives Band als Verschluss für das Cape angenäht.