Strickanleitung für eine Babyhose

Im Internet, in Büchern und in Zeitschriften finden sich unzählige Strickanleitungen für Babysachen. Meist handelt es sich dabei um Mützen, Söckchen, Schuhe, Pullover, Babyjäckchen oder auch Kuscheldecken und Spielsachen. Genauso ist es aber auch möglich, beispielsweise Hosen für Babys zu stricken.

Hosen für Babys zu stricken ist deutlich einfacher als es zunächst scheint, denn der Stricker muss lediglich das Stricken von rechten und linken Maschen beherrschen und wissen, wie Maschen zu- und abgenommen werden. Ist dies bekannt, stellt eine Strickanleitung für Babyhosen kein Problem mehr dar.

Die folgende Strickanleitung gilt für eine Babyhose in Größe 68. Gestrickt wurde mit einer recht dicken Wolle, bei der für 10cm 14 Maschen benötigt werden. Die Hose besteht aus zwei Hosenbeinen, die später miteinander vernäht werden.

1.) Für ein Hosenbein werden 20 Maschen angeschlagen. Nun wird ein 3cm hohes Bündchen gestrickt, das jeweils aus einer rechten und einer linken Masche im Wechsel besteht. Ab der nächsten Reihe wird dann glatt rechts weitergestrickt.

Strickanleitung für eine Babyhose2.) In der ersten Reihe nach dem Bündchen werden gleichmäßig verteilt 14 Maschen zugenommen, so dass sich nach dieser Reihe 34 Maschen auf der Nadel befinden. Die Rückreihe wird normal abgestrickt und ab der dritten Runde beginnen schon die Zunahmen. Dabei wird in dieser und in allen folgenden 3. Reihen auf jeder Seite jeweils eine Masche zugenommen. Das bedeutet, in einer Reihe werden zwei neue Maschen zugenommen, die beiden folgenden Reihen werden normal gestrickt und dann werden wieder zwei neue Maschen zugenommen.

3.) Dieses wird sooft wiederholt, bis sich 54 Maschen auf der Nadel befinden. Dies ist nach etwa 20cm Gesamthöhe der Fall und an dieser Stelle sieht die Strickarbeit so aus:

Strickanleitung Babyhose

4.) In den folgenden Reihen werden die Maschen wieder abgenommen. Dazu werden in jeder zweiten Reihe beidseitig Maschen abgekettet. Zunächst sind es in der zweiten Reihe jeweils drei Maschen, in der vierten Reihe jeweils 2 Maschen und in Reihe 6 wird jeweils eine Masche auf jeder Seite abgekettet. Danach sind noch 42 Maschen übrig, die bis zu einer Höhe von 37cm normal weitergestrickt werden.

5.) Zum Abschluss folgt nun noch der Taillenbund. Dazu wird die folgende Reihe mit linken Maschen gestrickt. Dann wird das Bündchenmuster wiederholt. Es werden also immer abwechselnd 3cm hoch je eine rechte und eine linke Masche gestrickt. Darauf folgt eine weitere Reihe aus linken Maschen und danach nochmals das Bündchenmuster.

Babyhose Bündchenmuster

Babyhose Bündchenmuster 1

6.) Danach wird die Strickarbeit abgekettet. Das zweite Hosenbein wird nun genauso gestrickt. Sind beide Hosenbeine fertig und nach dem Spannen und Anfeuchten getrocknet, werden sie zusammengenäht. Dann wird der Bund nach innen umgeschlagen, angenäht und abschließend wird noch ein Gummiband eingezogen.

PDF Strickanleitungen finden Sie hier zum ausdrucken: