Babyschuhe Strickanleitung

Gestrickte Babyschuhe sind ein absoluter Klassiker als Geschenk zur Geburt oder zur Taufe. Neben ihrem hübschen Aussehen haben gestrickte Babyschuhe jedoch auch einen überaus praktischen Nutzen, denn sie halten die kleinen Füßchen warm und sind dabei weich und kuschelig. Nun ist es aber gar nicht so schwer, selbst Babyschuhe zu stricken, wie es zunächst scheint. Natürlich gibt es aufwändige Modelle, die etwas mehr Übung und Erfahrung erfordern, aber auch für Anfänger gibt es eine Strickanleitung für Babyschuhe, die sie problemlos nacharbeiten können. Im ersten Moment klingt die Anleitung zwar etwas lang und kompliziert, aber wenn die Strickanleitung genau befolgt wird, kann eigentlich nicht viel schiefgehen.

Für die Babyschuhe werden zunächst 36 Maschen angeschlagen und gestrickt werden die Babyschuhe glatt rechts.

1.) Die erste Reihe wird mit rechten Maschen gestrickt.

 

2.) Die zweite Reihe sowie alle folgenden geraden Reihen werden mit linken Maschen gearbeitet.

 

Babyschuhe Strickanleitung3.) In der dritten Reihe werden 4 Maschen dazugenommen, und zwar nach der 2., der 18., der 19. und der 35. Masche. Um neue Maschen aufzunehmen, wird die rechte Stricknadel in den Querfaden zwischen zwei Maschen gestochen, diese Schlinge als neue Masche auf die linke Nadel gelegt und abgestrickt. Damit besteht diese Reihe nun aus 40 Maschen.

 

4.) In der fünften Reihe wird die Maschenzahl um weitere 4 Maschen erhöht. Dazu werden Maschen nach der 3., der 19., der 22. und der 38. Masche zugenommen.

 

5.) In der siebten Reihe kommen weitere 4 Maschen dazu. Diese werden nach der 4., der 20., der 25. und der 41. Masche zugenommen.

 

6.) Die neunte Reihe wird ebenfalls um 4 Maschen erweitert, jetzt nach der 5., der 21., der 28. und der 44. Masche.

 

7.) Auch die elfte Reihe erhält vier neue Maschen, und zwar nach der 6., der 22., der 31. und der 47. Masche.

 

8.) Die 13. Reihe ist die letzte Reihe, in der neue Masche hinzukommen. Auch hier sind es wieder 4 Maschen und zwar nach der 7., der 23., der 34. und der 50. Masche. Insgesamt sind es jetzt 60 Maschen.

 

9.) Die folgenden Reihen werden nun bis zur 26. Reihe glatt rechts und ohne weitere Zunahmen gestrickt. Alle geraden Reihen werden somit wie bisher als Rückreihen links, und alle ungeraden Reihen rechts gestrickt.

 

10.) In der 27. Reihe werden zunächst 35 Maschen gestrickt. Die nächsten beiden Maschen werden überzogen zusammengestrickt. Dazu wird die 36. Masche auf die rechte Nadel gelegt, ohne sie zu stricken. Dann wird die 37. Masche gestrickt. Die 36. Masche wird nun über die 37. Masche gezogen und fallengelassen. Danach wird die Strickarbeit umgedreht. Die restlichen Maschen auf der Nadel werden also nicht weiter gestrickt, sondern es geht im Prinzip an der gleichen Stelle wieder zurück.

 

11.) In der 28. Reihe werden 11 Maschen gestrickt und die beiden folgenden Maschen zusammengestrickt. Dann wird die Strickarbeit wieder gewendet.

 

12.) In der 29. Reihe werden wieder 11 Maschen gestrickt, diese überzogen zusammengestrickt und die Strickarbeit wieder umgedreht.

 

13.) In den folgenden Reihen geht es nun solange immer wie in der 28. und 29. Reihe weiter, bis nur noch 42 Maschen übrig sind. Danach ist die Partie über dem Spann fertig und der Babyschuh sieht so aus:

Babyschuhe Strickanleitung 1

Babyschuhe Strickanleitung 2

 

14.) Nun folgen 10 Reihen, in denen wieder alle Maschen gestrickt werden.

 

15.) Jetzt wird eine Lochreihe eingearbeitet, in die später ein Bindeband eingefädelt wird. Dazu werden immer abwechselnd zwei Maschen zusammengestrickt und anschließend ein Umschlag gemacht. Umschlag bedeutet, dass der Wollfaden einmal um die rechte Stricknadel gewickelt wird und damit wie eine Masche aussieht.

 

16.) Über der Lochreihe werden dann nochmals 4 Reihen gestickt. Soll der Schuh etwas höher werden, können es auch mehr Reihen sein. Dann wird der Schuh abgekettet und die Naht rundum geschlossen.

Babyschuhe Strickanleitung 3

Und fertig sind die Babyschuhe. Weitere hübsche Strickanleitungen für Babyschuhe bieten wir Ihnen als PDF Datei an: